Unser Beteiligungsangebot

Ein Blockheizkraftwerk für den Engelmannweg.

Seit 2009 sind wir für die Charlottenburger Baugenossenschaft eG (Charlotte) ein verlässlicher Partner, wenn es um die umweltfreundliche und preisgünstige Strom- und Wärmeerzeugung vor Ort geht. Energiekosten reduzieren und etwas für den Klimaschutz tun – beides geht für uns Hand in Hand und passt bestens zusammen.

Die BEA wurde von der Charlotte für ihre Wohnhausgruppe 570/580 (104 Wohneinheiten) als dezentraler Energiedienstleister im Zuge der Umstellung der Wärmeversorgung von Gasetagenheizungen auf zentrale Wärmeversorgung eingebunden. Die Wohnhausgruppe 570/580 Berlin-Reinickendorf umfasst die Häuser Engelmannweg 12-22a, Auguste-Viktoria-Allee 76-78 und Zobeltitz Straße 42.

Die BEA wird ein Blockheizkraftwerk, kurz BHKW, (Leistung: 34 kWel, 78 kWth) in einem außenliegenden Heizraum im Innenhof der Anlage errichten und betreiben. Die Inbetriebnahme des BHKW ist für März 2019 geplant.

Dieses, für unser Beteiligungsangebot ausgesuchtes, Projekt entspricht einem typischen, bereits vielfach von uns umgesetzten BHKW-Versorgungskonzept.

PROJEKTART:
BHKW
VERZINSUNG:
2,0 % p.a.
LAUFZEIT­BONUS:
0,5 % p.a.
(endfällig rückwirkend)
LAUFZEIT BIS:
31.12.2028
VOLUMEN:
100.500 €
EMITTENTIN:
Berliner Energieagentur GmbH
BHKW geoeffnet

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2. Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Weitere Informationen

MINDEST­ANLAGEBETRAG:
500,00 €
HÖCHST­ANLAGEBETRAG:
2.500,- €
ZINSZAHLUNG:
Jährlich, erstmals zum 31.12.2019
TILGUNG:
Endfällig zum 31.12.2028
KÜNDIGUNG
Frühestens möglich zum 31.12.2023
EMISSIONS­BEGINN:
Ende des Jahres 2018
ZEICHNUNGS­BERECHTIGTE:
Die Vermögensanlage kann nur von Mitgliedern der Charlottenburger Baugenossenschaft eG gezeichnet werden.

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zum Beteiligungsprozess? – Hier finden Sie unsere FAQs.
FAQ